Herren AK 65-1

Captain: Heiner Berghs

v. l. n. r.: Michael Gladbach, Karl-Heinz Malszewski, Heiner Berghs, Ralf Roeder, Heinz Heekerens, Kurt Jansen, Herbert Brück. Es fehlen Uli Sperling und Klaus Mokosch.

Berichte 2019:       

Letzter Spieltag AK 65/1 in der 2. Liga

 

Der letzte Spieltag der AK 65/1 auf der  Anlage des GC Castrop-Rauxel fand am 05.09.2019 (Nachholspieltag) statt.

 

Unsere Mannschaft belegte vor der ersten Abschlag Platz 3 und stand damit auf einem sicheren Platz für den Klassenerhalt, allerdings mit nur 3 Schlägen Vorsprung.

 

Bei gutem Wetter mit angenehmen Temperaturen, einem Golfplatz, der nicht einfach zu spielen war, fiel die Entscheidung über Klassenerhalt oder Abstieg erst mit dem letzten Flight. Als der vorletzte Flight im Ziel war führte unsere Mannschaft noch mit einigen Schlägen. Doch im letzten Flight verlor unser Spieler Jürgen Keppler, der mit 95 Schlägen ein respektabeles Ergebnis spielte, gegen den späteren Brutto-Gesamtsieger Maryschka (82 Schläge) vom GC Hünxerwald 13 Schläge. Damit war leider die Entscheidung gegen uns gefallen, und der Abstieg in die 3. Liga besiegelt.

 

Die Ergebnisse im Einzelnen: R. Roeder 89,  H.Heekerens 90, K. Jansen 93, J. Keppler 95, H. Berghs 97, und H. Brück 98 Schläge (Streicher)

 

Insgesamt war die Saison von vielen Ausfällen geprägt. Nicht einmal in der Saison konnte die spielstärkste Mannschaft an den Start gehen. Neben Verletzungen war der eine oder andere Spieler aus persönlichen Gründen auch nicht bereit für uns zu spielen. Bei einer Mannschaftsstärke von 9 Spielern sind Ausfälle durch Verletzungen, Krankheit oder ähnliches nicht zu verkraften.

 

In der kommenden Saison 2020 kommen 2 bis 3 neue Spieler dazu, die dann die Altersgrenze von 65 Jahren erreicht haben. Unser Ziel wird dann der Wiederaufstieg in die 2. Liga sein.

 

Hier die vorläufigen Spieltermine 2020:

07.05.2020

28.05.2020

18.06.2020

02.07.2020

13.08.2020

10.09.2020

 

Heiner Berghs

Mannschaftscaptain

5. Spieltag AK 65/1 in der 2. Liga.

 

Der 5. Spieltag der AK65/1 auf der heimischen Anlage am 15.08.2019 ist zum Teil erfolgreich gewesen.

 

Die Mannschaft belegte vor der ersten Abschlag Platz 5 und stand damit auf einem Abstiegsplatz.

 

Bei sehr gutem Wetter mit angenehmen Temperaturen, einem Golfplatz dessen Zustand sich von Mal zu Mal dank des Regens verbessert, wurde die Mannschaft des GC Schloss Haag Tagesdritter. Die unmittelbaren Konkurrenten GC Hünxerwald und GC Castrop-Rauxel erreichten Platz 4 und 5. Im Einzelnen konnte der Abstand auf Castrop Rauxel um 19 Schläge und auf Hünxerwald um 5 Schläge verringert werden. Somit wurde der GC Schloss Haag 3 ter, aber der Vorsprung auf diese beiden Clubs ist hauchdünn.

Damit ist die Ausgangslage die, dass es im Nachholspiel am 05.09.19 in Castrop-Rauxel zu Showdown kommt. Der GC Schloss Haag hat 2 Schläge Vorsprung auf Hünxerwald und 3 Schläge auf Castrop-Rauxel, die den Vorteil des Heimspiels haben. Wenn wir am Ende 1 Schlag Vorsprung auf den 5. ten haben reicht uns das für den Klassenerhalt.

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

H. Heekerens 88, K.Jansen 88, H.-J. Hüpen94,  H. Brück 90, H. Berghs 97 und Jürgen Keppler ebenfalls 97der das Streichergebnis ins Ziel brachte. Gesamtergebnis über CR 91,5

 

 

Heiner Berghs

Mannschaftscatain

4. Spieltag AK 65/1 in der 2. Liga.

Der 4. Spieltag der AK65/1 im GC Weseler Wald ist Geschichte.

 

Trotz der weiterhin bestehenden Verletztenliste kam diesmal noch ein Urlaub dazu, aber mit einer geschlossen, guten Mannschaftsleistung konnte das beste Ergebnis der laufenden Saison erspielt werden.

 

Bei sehr gutem Wetter mit angenehmen Temperaturen, einem Top-Golfplatz, wurde die Mannschaft des GC Schloss Haag Tagesdritter. Die unmittelbaren Konkurrenten , GC Castrop-Rauxel und GC Hünxerwald , erreichten Platz 4 und 5. Im Einzelnen konnte der Abstand auf Castrop Rauxel um 6 Schläge , und auf Hünxerwald um 14 Schläge verringert werden.

Somit bleibt der GC Schloss Haag zwar 5 ter, aber die Rückstände haben sich auf Castrop-Rauxel auf 16 Schläge Rückstand und auf GC Hünxerwald auf nur noch 3 Schläge verringert.

Damit verbessert sich die Ausgangslage, in den zwei verbleibenden Turnieren, den Klassenerhalt zu schaffen, zumal das letzte Spiel auf der heimischen Anlage stattfindet. Der GC Bad Salzuflen hat die Mannschaft aus dem Rennen genommen und ist somit erster Absteiger.

 

Die guten Ergebnisse im Einzelnen.

H. Heekerens 91, K.Jansen 84, H.-J. Hüpen 88, U. Sperling 90, H. Brück 91, und mit 103 war H. Berghs das Streichergebnis. Gesamtergebnis über CR 79.0

 

Am 25.07.19 findet das nächste Spiel im GC Castrop-Rauxel statt. Dort hoffen wir mit M. Gladbach antreten zu können. Für ihn weiterhin gute Besserung.

 

Heiner Berghs

Mannschaftscatain

 

3. Spieltag AK 65/1 in der 2. Liga.

Am 13.06.2019 spielte die erste Mannschaft der AK 65 ihr drittes Ligaspiel beim GC Hösel.

 

Leider jetzt sich die Verletztenmisere auch im dritten Ligaspiel beim GC Hösel fort. Diesmal hat es Michael Gladbach erwischt, der mit einer Achillessehnenreizung ausfiel. Das hat natürlich wieder Auswirkungen auf die Mannschaftsaufstellung und ebenso auf das Ergebnis gehabt. Die Spielerdecke ist einfach zu dünn, um Verletzungen auszugleichen. Zum Beispiel um einen Spieler einzusetzen, der aber nicht die Bereitschaft zeigt, für die höher platzierte Mannschaft zu spielen.

 

Bei gutem Wetter, jedoch mit starkem Wind, wurde ein bestens präparierter Platz angetroffen. Der GC Schloss Haag wurde Tagesvierter mit 105,5 über CR  hinter dem GC Weseler Wald, die mit dem gleichen Tagesergebnis dritter wurden.

 

Eingesetzt waren H. Heekerens  (88 Schläge), K. Jansen (89 ), H. Brück (95),

J.Keppler (96), H.-J. Hüpen (97) und H. Berghs (101) als Streichergebnis.

 

Mit 105,5 über CR war das Ergebnis etwas schlechter als im zweiten Ligaspiel, hatte aber keine Auswirkung auf das Gesamtergebnis. Negativ hat sich aber das Fehlen von M. Gladbach auf das Gesamtergebnis ausgewirkt. Nach wie vor steht unsere Mannschaft auf Platz 5, mit 17 Schlägen Rückstand auf den GC Hünxerwald.

 

In den verbleibenden 3 Ligaspielen, bei hoffentlich allen einsatzfähigen und verletzungsfreien Spielern, gilt es den vierten Platz zu erreichen, um den Klassenerhalt zu sichern.

 

 

Heiner Berghs

Mannschaftscaptain 

1.  Spieltag AK 65/1 in der 2. Liga am 09.05.2019

Unsere Mannschaft spielte am 09.05.2019 das erste Ligaspiel beim GLC Bad Salzuflen.

 

Leider musste die Mannschaft zwei nicht einsatzfähige Spieler wegen Verletzung ersetzen

(Hans-Josef Hüpen u. Michael Gladbach). Das blieb nicht ohne Auswirkung auf das Gesamt-ergebnis.

Im Einsatz waren H. Heekerens, K. Jansen, R. Roeder, H. Brück, J. Keppler, und H. Berghs.

R. Roeder erspielte mit 83 Schlägen das beste Ergebnis nicht nur innerhalb der Mannschaft, sondern wurde auch im Gesamtergebnis Dritter im Brutto und Erster im Netto. In der Mannschafts-Gesamtwertung ist mit 109 Schlägen ein fünfter Platz erspielt worden. Der Rückstand auf den zweiten Platz, ( Castrop-Rauxel und GC Hösel) beträgt nur 13 Schläge. Vierter wurde Bad Salzuflen mit 108 Schlägen. Der 6. Platz geht mit 117 Schlägen an den GC Hünxerwald. Erster, bereits mit deutlichem Vorsprung, ist der GC Weseler Wald.

Das nächste Ligaspiel findet am 23.05.19 beim GC Hünxerwald statt. Dort werden auch unsere verletzten Spieler wieder einsatzfähig sein und ein hoffentlich deutlich besseres Tages- und Gesamtergebnis, erspielen.

An dieser Stelle nochmal meinen Dank an R. Roeder, der seinen einmaligen Einsatz in der Mannschaft hatte.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Heiner Berghs

Captain AK 65/1

 

Berichte 2018:

 6. Spieltag Mannschaftsmeisterschaft AK 65/1 - 1. Liga 

 

Am 30.08.2018 spielte unsere Mannschaft das letzte Ligaspiel der Saison auf der heimischen Anlage des GC Schloss Haag.

 

Bei gutem  Wetter und einem Platz in gutem Zustand mit besten Grüns, schaffte die Mannschaft des GC Schloss Haag einen 5. Platz in der Tageswertung und gab den letzten Platz auch diesmal an den GC Castrop-Rauxel ab.

 

Sieger in der Tageswertung wurde diesmal abermals die Mannschaft des Krefelder GC mit 55.5 über CR. Zweiter wurde der GC Hummelbachaue mit 67,5 über CR. Dritter wurde Velbert Gut Kuhlendahl mit 78,5 Über CR. Unangefochten liegt der Krefelder GC auf Platz 1. in der Gesamtwertung.

 

Spannend wurde es im letzten Ligaspiel um die Plätze 2, 3 und 4. Durch das Erreichen des 2. Platzes im letzten Spiel von Hummelbachaue wurde der bis dahin auf dem 3. Platz liegende Westf.GC Gütersloh auf den vierten Platz verdrängt, trotz  13 Schlägen Vorsprung.

 

In der Gesamtwertung wurde der Krefelder GC abermals Mannschaftsmeister im GVNRW.

Zweiter wurde Velbert Gut Kuhlendahl . Dritter wurde der GC Hummelbachaue als Aufsteiger der letzten Saison. Vierter wurde - und damit den Klassenerhalt geschafft - der GC Gütersloh.

Den Abstieg in die 2. Liga müssen leider der GC Schloss Haag und der GC Castrop-Rauxel antreten.

Unsere Ergebnisse im Einzelnen:

H. Brück 93, 91 Schläge Michael Gladbach, H. Berghs 96, K. Janssen 87, H. Heekerens 91 Schläge.

Ulli Sperling hatte mit 98 Schlägen das Streichergebnis.

 

Allen Spielern meinen Dank für Ihren Einsatz am letzten Spieltag und für die gesamte Saison.

 

Gez. Heiner Berghs

Captain AK 65/1

5. Spieltag Mannschaftsmeisterschaft AK 65/1 - 1. Liga

 

Unsere Mannschaft spielte am 16.08.18 ihr 5. Ligaspiel beim Westf. Golfclub Gütersloh.

 

Bei besten Wetterverhältnissen, und einem Platz in gutem Zustand, schaffte die Mannschaft des GC Schloss Haag einen 5. Platz in der Tageswertung und gab den letzten Platz diesmal an den GC Castrop-Rauxel ab.

 

Sieger in der Tageswertung wurde diesmal die Heimmannschaft GC Gütersloh mit sehr guten 51,5 über CR. Der Krefelder GC wurde diesmal nur Zweiter mit 53,5 über CR.  Dritter wurde Velbert Gut Kuhlendahl vor

dem GC Hummelbachaue. Unangefochten liegt der Krefelder GC dennoch auf Platz 1. in der Gesamtwertung.

 

Spannend wird es im letzten Ligaspiel um die Plätze 2, 3 und 4. Zwischen Platz 2 Kuhlendahl und 3 Gütersloh liegen nur 9 Schläge. Zwischen dem dritten und vierten liegen auch nur 13 Schläge. Der dritte Platz in der Endabrechnung berechtigt zur Teilnahme an der deutschen Mannschaftsmeisterschaft in Bad Griesbach.

 

Die Entscheidung fällt am 30.08.18 im letzten Ligaspiel beim GC Schloss Haag.

 

Unsere Ergebnisse im Einzelnen:

R. Roeder 86, H. Brück 88, 90 Schläge Michael Gladbach, H. Berghs 91, K. Janssen 92 und H. Heekerens 99 Schläge mit dem Streichergebnis.

Allen Spielern meinen Dank für Ihren Einsatz.

 

Das letzte Ligaspiel findet am 30.08.18 auf unserer Anlage statt.

 

Gez. Heiner Berghs

Captain AK 65/1

4. Spieltag Mannschaftsmeisterschaft AK 65/1 - 1. Liga 

 

Unsere Mannschaft spielte am 12.07.18 ihr 4. Ligaspiel beim GC Velbert-Kuhlendahl.

 

Unter guten Wetterbedingungen, und einem guten aber sehr hügeligem

Platz, verpasste es die Mannschaft des GC Schloss Haag mit 2 Schlägen Rückstand über CR die rote Laterne für diesen Spieltag an den GC Castrop-Rauxel abzugeben.

 

Sieger in der Tageswertung wurde wiederum  der Krefelder GC mit 57,0 über CR. Darauf folgten Velbert Kuhlendahl als Zweiter. Dritter wurde der GC Gütersloh vor dem Vierten GC Hummelbachaue. Castrop- Rauxel und Schloss Haag bildeten die Schlusslichter mit 87,0 und 89,0 über CR.

Unangefochten liegt der Krefelder GC auf Platz 1. Zwischen dem derzeitigen Zweiten liegen jetzt bereits 51 Schläge. 9 Schläge nur liegen zwischen dem 3 ten Hummelbachaue und dem 4 ten GC Gütersloh. Da ist alles möglich den Klassenerhalt zu sichern. 36 Schläge Rückstand über CR liegen zwischen Castop-Rauxel und dem rettendem 4 Platz. Der GC Schloss Haag hat nach wie vor 53 Schläge Rückstand auf den GC Castrop-Rauxel.

Nach den bisherigen Ergebnissen wird es voraussichtlich für den GC Castrop-Rauxel und dem GC Schloss Haag ein Wiedersehen in der 2. Liga geben.

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

H. Heekerens 83 Schläge, K. Janssen 86, H. Berghs 90, H. Brück 93, R. Roeder 94 und mit 100 Schlägen Michael Gladbach als Streichergebnis.

 

Allen Spielern meinen Dank für Ihren Einsatz.

 

Das nächste Ligaspiel findet am 16.08.18 beim GC Gütersloh statt.

 

Gez. Heiner Berghs

Captain AK 65/1

3. Spieltag Mannschaftsmeisterschaft AK 65/1 - 1. Liga 

 

Unsere Mannschaft spielte am 07.06.18 ihr 3. Ligaspiel beim Krefelder GC.

 

Unter sehr guten Bedingungen bei 25 Grad Celsius und einem sehr guten

Platz wurde die Mannschaft des GC Schloss Haag leider wiederum Letzter in der Gesamtwertung.

 

Sieger wurde der Krefelder GC mit 56,5 über CR. Darauf folgten Velbert Kuhlendahl als Zweiter. Dritter wurde der GC Hummelbachaue vor dem Vierten GC Gütersloh. Castrop- Rauxel und Schloss Haag bildeten die Schlusslichter mit 89,5 und 102,5 über CR. Dem Krefelder GC ist nach dem dritten Ligaspiel der wiederholte Titel wohl nicht mehr zu nehmen.

Zwischen dem derzeitigen Zweiten liegen bereits 45 Schläge. 36 Schlägen nur liegen zwischen dem Zweiten Kuhlendal und dem 5 ten Castrop-Rauxel. Da ist noch alles möglich. 51 Schläge über CR liegen zwischen Castop-Rauxel und dem GC Schloss Haag.

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

H. Heekerens 91 Schläge, Michael Gladbach 93, H. Brück 93, R. Roeder 96, K. Janssen 91, und als Streichergebnis H. Berghs mit 100 Schlägen.

 

Allen Spielern meinen Dank für Ihren Einsatz.

 

Das nächste Ligaspiel findet am 12.07.18 beim GC Velbert-Kuhlendahl statt.

 

 

Gez. Heiner Berghs

Captain AK 65/1

2. Spieltag Mannschaftsmeisterschaft AK 65/1 - 1.Liga

 

 

Unsere Mannschaft spielte am 07.06.18 ihr 2. Ligaspiel beim GC Hummelbachaue in Neuss-Norf.

 

Unter den schwierigen Bedingungen bei mehr als 30 Grad Celsius und einem Platz der allen Teilnehmern alles abverlangt hat, waren letztendlich die Ergebnisse über CR nur bei zwei Mannschaften besser im Vergleich zum ersten Ligaspiel.

Hummelbachaue hat seinen Heimvorteil genutzt und wurde Erster mit 73 über CR. Schloss Haag erspielte ein besseres Ergebnis, da die im ersten Spiel verletzten Spieler M. Gladbach und Ralf Roeder zur Verfügung standen. Schloss Haag wurde mit Platz 5 und 94 über CR gewertet.

Im Gesamtergebnis bleibt der GC Schloss Haag kumulativ Letzter mit einem Ergebnis von 220,5 über.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

H. Heekerens 91 Schläge, Michael Gladbach 91, H. Brück 94, R. Roeder 95, K. Janssen 97, und als Streichergebnis H. Berghs mit 105.

 

Allen Spielern meinen Dank bei diesen nicht einfachen Bedingungen.

 

Das nächste Ligaspiel findet am 28.06.18 beim Krefelder GC statt.

 

 

Gez. Heiner Berghs

Captain AK 65/1

1.Spieltag Mannschaftsmeisterschaft AK 65/1 - 1.Liga

Unsere Mannschaft spielte am 03.05.2018 ihr 1. Ligaspiel beim GC Castrop-Rauxel in Castrop-Frohlinde. Die Mannschaft hatte, beim ersten Spiel in der 1. Liga mit dem Handicap zwei erkrankte u. verletzte Spieler ersetzen zu müssen, keinen guten Start in die Ligasaison.

Am Start waren die Spieler H.Heekerens (89Schläge), K.Jansen (98Schläge), Herbert Brück (100Schläge), Heiner Berghs (97Schläge) - das Streichergebnis hatte Gerd Straaten mit 104 Schlägen.

Mit einem Gesamtergebnis von 126,5 über CR-Wert nimmt der GC Schloss Haag den letzten Platz ein, mit einem Rückstand von 35 Schlägen auf den 5. Platz. Die Abstände zwischen Platz 2 und 5 liegen relativ eng zusammen.

Auf Platz 1 hat sich der Krefelder GC bereits mit 20 Schlägen vor dem zweiten abgesetzt und ist der klare Favorit auf den erneuten Sieger 2018.

Allen eingesetzten Spielern meinen Dank für ihren Einsatz.

Das nächste Ligaspiel findet am 07.06.2018 im GC Hummelbachaue statt. Dort werden wir versuchen mit dann allen gesunden Spielern ein besseres Ergebnis einzuspielen.

gez. Heiner Berghs

Captain AK 65/1

Bericht 2017:

Am 24.08.2017 spielte die Seniorenmannschaft AK 65/1 des GC Schloss Haag ihr letztes Ligaspiel der Saison 2017 beim GC Rheine-Mesum.

 

Als Gruppenerster der 2. Liga, mit einem Vorsprung von 29 Schlägen gegenüber dem Zweiten GC Hünxerwald, trat die Mannschaft an diesen Vorsprung zu verteidigen, um am Ende des Tages den Aufstieg in die 1. Liga zu feiern.

 

Die Aufstellung der Mannschaft in der Startreihenfolge:

  1. Kurt Jansen

  2. Heinz Heekerens

  3. Ralf Roeder

  4. Michael Gladbach

  5. Herbert Brück

  6. Heiner Berghs

Bei guten äußeren Bedingungen wurde die Mannschaft Zweiter in der Tageswertung.

Die Ergebnisse wie folgt: K. Jansen 96 Bruttoschläge, H.Heekerens 81, R.Roeder 86, M.Gladbach 84, H. Brück 92 und Heiner Berghs 95.

 

Mit diesem Ergebnis baute die Mannschaft des GC Schloss Haag ihren Vorsprung noch auf 43 Schläge auf den Zweiten GC Hünxerwald aus.

Damit wurde die Mannschaft des GC Schloss Haag in der Gesamtwertung Gruppenerster und schaffte somit den Aufstieg in die 1. Liga. Es war der zweite Aufstieg in Folge. In der Saison 2018 gehört die Mannschaft in dieser Altersklasse zu den 6 besten Mannschaften im Golfverband NRW.

 

Der Mannschaftscaptain Heiner Berghs bedankt sich bei allen eingesetzten und auch nicht eingesetzten  Spielern für Ihren Einsatz und die Bereitschaft für die Mannschaft zur Verfügung zu stehen. Der Dank geht auch an die Unterstützer GC Schloss Haag, GAG – Thomas Wirth und an Heinrich Vißer.

 

Gez. Heiner Berghs

Mannschaftscaptain

  • Facebook App Icon

Platzinfo

Bahnen 1 - 9:

Bahnen 10-18:

Driving Range:

Putting Green:

Chip- & Pitch Green:

Trolleys:

Carts:

Übungsgrün:

6-Loch Kurzplatz:

Indoor Halle:

geöffnet

geöffnet

geöffnet

(montags bis 10:00h gesperrt)

geöffnet

geöffnet

erlaubt

nicht erlaubt

geöffnet

geöffnet

geschlossen

Abschläge Herren: B L A U

Abschläge Damen:  R O T

Mehr Infomationen erhalten Sie über das Sekretariat:

Tel.: 02831/94777

Öffnungszeiten:

Nov.-Feb.: Di.-So. 9-14 Uhr

März-Okt.: Mo.-So. 9-17 Uhr