Suche
  • gc-haag

Vierer-Clubmeisterschaften am 08. & 09.08.2020

Vierer-Clubmeisterschaften am 08. & 09.08.2020


An einem der heißesten Wochenenden des Jahres traten insgesamt 56 Teilnehmer zur Hitzeschlacht an.

Aufgrund der zu erwartenden Temperaturen wurden die Startzeiten um zwei Stunden vorverlegt, sodass die zuerst startenden Senioren schon um 8:00h das Turnier eröffneten.

Am Samstag spielten die Teams im Format „Bestball“, sonntags den „klassischen Vierer“.

Senioren:

Mit einer tollen Leistung von 78 Schlägen gingen Heinz Heekerens und Kurt Jansen am ersten Tag, vor Ralf Klix mit Klaus Heil (85 Schläge) und Thomas Elsemann mit Herbert Brück (88 Schläge), in den Sonntag.

Diese Führung ließen sie sich nicht mehr nehmen, sondern bauten sie sogar noch auf 9 Schläge aus, wobei das Team Elsemann/Brück mit 92 Schlägen das Team Klix/Heil (98 Schläge) am Sonntag auf den 3. Platz verwies. Das Team Jürgen Schultz/Jürgen Schmidt erspielten sich den 4 Platz mit insgesamt 202 Schlägen.

Die ersten drei Plätze wie folgt:

Heinz Heekerens/Kurt Jansen 171 Schläge

Thomas Elsemann/Herbert Brück 180 Schläge

Ralf Klix/Klaus Heil 183 Schläge


Damen:

Bei den Damen spielte das Team Gabi Arnold/Annette Wirth am ersten Tag eine sehr gute Runde mit 78 Schlägen und setzte sich so knapp in Führung vor Angela v. Ravenstein/Dagmar Wefers mit 81 Schlägen.

Am Sonntag konnten sie die Führung, mit einem Ergebnis von 95 Schlägen zu 101 Schlägen (von v. Ravenstein/Wefers) weiter ausbauen, sodass sie mit insgesamt 9 Schlägen Vorsprung ihren Titel zum zweiten Mal erfolgreich verteidigen konnten.

Stephanie Goddinger-Gilbers mit Birgit Braun erspielten sich den vierten Platz mit insgesamt 203 Schlägen.

Die ersten drei Plätze wie folgt:

Gabi Arnold/Annette Wirth 173 Schläge

Angela v. Ravenstein/Dagmar Wefers 182 Schläge

Nadine Rein/Caroline Dechange-Kohl 202 Schläge


Mixed:

Tolles Golf in der Kategorie Mixed.

Das Team Karin Flores-Hamacher /Stephan Piest zeigten an diesem Wochenende so konstant gutes Golf mit Runden von 81 und 88 Schlägen, dass die Verfolger es sehr schwer hatten.

Am Nächsten kamen ihnen noch Inge & Hans-Josef Hüpen, die mit Runden von 87 und 94 Schlägen ihr Bestes gaben.

Knapp dahinter auf dem dritten Platz waren Anne-Kristin Paul/ Andreas Ruhnau mit 88 und 94 Schlägen.

Die ersten drei Plätze wie folgt:

Karin Flores-Hamacher/Stephan Piest 169 Schläge

Inge Hüpen/Hans-Josef Hüpen 181 Schläge

Anne-Kristin Paul/Andreas Ruhnau 182 Schläge


Herren:

Sehr spannend war es nach dem ersten Tag bei den Herren, führte das Team Benedikt Polders/Kai Mertins mit einer erspielten 69 nur mit einem Schlag Vorsprung vor Lothar Bigge/Ali-Yasin Demir (70 Schläge).

Am Sonntag zeigte dann das Team Bigge/Demir ihre Nervenstärke und zog mit einer Runde von 85 Schlägen an dem Team Polders/Mertins mit einer erspielten runde von 88 Schlägen vorbei. Knapper kann eine Meisterschaft kaum entschieden werden.

Die ersten drei Plätze wie folgt:

Lothar Bigge/Ali-Yasin Demir 155 Schläge

Benedikt Polders/Kai Mertins 157 Schläge

Uwe Fehr/Thomas Wirth 171 Schläge


Die Siegerehrung wurde direkt im Anschluss an die Endauswertung durch einen gut gelaunten Präsidenten Ralf Kohl und seine Vizepräsidentin Angela v. Ravenstein im gut gefüllten Biergarten bei Kloibers durchgeführt.


10 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
  • Facebook App Icon

Platzinfo

Bahnen 1 - 9:

Bahnen 10-18:

Driving Range:

Putting Green:

Chip- & Pitch Green:

Trolleys:

Carts:

Übungsgrün:

6-Loch Kurzplatz:

Indoor Halle:

geöffnet

geöffnet

geöffnet

(montags bis 10:00h gesperrt)

geöffnet

geöffnet

erlaubt

nicht erlaubt

geöffnet

geöffnet

geschlossen

Abschläge Herren: G E L B

Abschläge Damen:  R O T

Mehr Infomationen erhalten Sie über das Sekretariat:

Tel.: 02831/94777

Öffnungszeiten:

Nov.-Feb.: Di.-So. 9-14 Uhr

März-Okt.: Mo.-So. 9-17 Uhr